Einheizer-Pfingsten

Eine meiner Vorlieben wird auf Anhieb nicht unbedingt mit dem Ordensleben in Verbindung gebracht: Ich gehe gern in die Sauna – nicht so oft, wie ich gern würde, aber dafür ist die Vorfreude dann umso größer.
Saunieren und die anschließende Abkühlung im Tauchbecken kräftigen das Immunsystem, bringen den Kreislauf in Schwung und entspannen total.
Als ich bei einem Saunabesuch vor einigen Wochen einen aromatischen Aufguss genießen durfte, den der Saunameister so richtig zelebrierte und damit den Saunagängern ordentlich einheizte, musste ich plötzlich an den Heiligen Geist denken. „Typisch Schwester!“ werden sie vielleicht denken…
Ist es nicht der Heilige Geist, der uns manchmal echt einheizt, uns so richtig Dampf macht, zündende Ideen eingibt – oft dann, wenn wir es am wenigsten erwarten? Er ist es, der Menschen auch heute von Jesus begeistert und brennen lässt für seine Sache. Wer mit diesem Feuer in Berührung kommt, wird etwas erfahren von der heilenden Kraft und Wärme Jesu. Wer sich von Jesus erwärmen lässt, wird von dieser Wärme ausstrahlen auf die Menschen in seiner Umgebung.
Pfingsten feiern Christen die Aussendung des Heiligen Geistes, der uns belebt, erneuert, der uns Kreativität schenkt und Versöhnung ermöglicht. Der Heilige Geist überwindet Grenzen in uns und um uns – und manchmal auch Saunatüren :)
Frohe Pfingsten!

Sr. Silvia-Johanna